Spielplatz Erde

Mit Robin durch die Natur. Ein Podcast für Kinder.

SE008 – Schafe auf dem Spielplatz

Robin hat am Weihnachtsabend einen kuscheligen Winterpullover geschenkt bekommen. Aber woher kommt eigentlich die Wolle? Robin und ihre Freunde treffen einen Hobby-Schäfer und erfahren von ihm mehr über die Wolle und das Schaf.

Kleiner Hinweis: Wer aufmerksam hingehört hat, stellt bestimmt fest, dass Arbor eine neue Stimme hat. Wir bedanken uns bei Erik dafür, dass er in den letzten Monaten Arbor seine Stimme geliehen hat, und freuen uns, Thorben im Sprecherteam begrüßen zu dürfen!

Aktionsidee: In Deutschland gibt es ungefähr 1,6 Millionen Schafe. Das sind etwa so viele Schafe wie Menschen in den Städten Hamburg oder München leben. Vielleicht hast du in deiner Umgebung auch schon einmal Schafe auf einer Weide gesehen? Oder im Tierpark? Es gibt viele verschiedene Schafrassen. Welche Schafe gibt es in deiner Umgebung? Begib dich auf die Suche! Ein Beispiel findest du hier:

Das rauhwollige Pommersche Landschaf

Kreatividee:

Gib den Schafen ihre Wolle zurück. Nimm eine alte Pappe oder grünes Buntpapier. Zeichne selbst den Umriss eines Schafes oder lass dir von Mama oder Papa helfen. Nun brauchst du weiße Farbe- zum Beispiel Deckweiß aus einem Malkasten. Entweder malst du mit deinen Fingern nun die Wolle, vielleicht habt ihr im Haushalt aber auch noch einen Korken übrig oder ein Stück Luftpolsterfolie, dann kannst du damit die Wolle einfach auf dein Schaf stempeln.

Interaktionsidee:

Du hast Schafe in deiner Umgebung gefunden? Mach gerne mit Mama oder Papa ein Foto und schickt es uns entweder per Mail an info@spielplatz-erde.de oder über DM an unseren Instagram- Account spielpatz.erde

Erzählt uns, wo ihr die Schafe „gefunden“ habt und was euch am Besten an ihnen gefallen hat.

Quellen:

https://www.wwf-junior.de/umwelt/im-winter-haelt-dich-wolle-warm

https://www.petakids.de/schafe-wolle

https://www.planet-wissen.de/natur/haustiere/schafe/pwieschafhaltung100.html

Mini004 – Gemeinsame Rituale

Wie die Zeit vergeht! Heute ist schon der vierte Advent! Viel Spaß mit der letzten Minisequenz!

Robin und Arbor sprechen über Traditionen und Rituale.

Special002 – Schokoladenmeditation

Diese Meditation ist Teil des Spielplatz Erde-Adventskalenders. Besorgt euch ein kleines Stück Schokolade und kommt bei der Schokoladenmeditation zur Ruhe.

Mini003 – Alles zu schnell

Heute ist schon der dritte Advent! Ist bei euch auch alles hektisch zur Zeit? Hört mal rein, wie Blättchen sich fühlt!

Mini002 – Weihnachtsmarkt

Das Team von Spielplatz Erde wünscht euch einen fröhlichen zweiten Advent!

Blättchen wundert sich: Was wächst da auf einmal auf Robins Kopf? Und was ist ein Weihnachtsmarkt?

SE007 – Mit dem Förster im Winterwald

Robin und Blättchen machen einen Spaziergang durch den winterlichen Wald und treffen dabei den Förster.

Sie lernen einiges über die Aufgaben des Försters und überlegen sich, wie sie zu Hause Energie sparen können.

Wir bedanken uns herzlich beim Förster Hendrik Barthelmes vom Forstamt Darmstadt für das nette Interview und die Zeit, die er sich für uns genommen hat!

Diesen Monat haben wir echt einiges für euch auf die Beine gestellt! Neben der monatlichen Episode gibt es Mini-Episoden, Robins Adventskalender zum Ausdrucken und einige andere tolle winterlich-weihnachtliche Ideen. Auch für die Zeit nach Weihnachten!

Robins Adventskalender

Schaut mal bei den Unterseiten dieser Homepage. Diesen Monat gibt es dort die Seite „Adventskalender“. Dort könnt ihr euch einfach Robins Adventskalender als PDF herunterladen. Viel Spaß damit!

Kinderyoga Adventskalender

Wusstest du, das unser Team zu einem großen Teil aus Kinderyogalehrerinnen besteht? Gemeinsam mit anderen Kinderyogalehrerinnen haben wir uns zusammengeschlossen und zum zweiten Mal einen tollen Online- Adventskalender erstellt. Schau doch mal rein auf www.kinderyoga-adventskalender.de

Vielleicht begegnest du ja ein paar „bekannten Freunden“ 😉

Statt der üblichen Aktionskategorien wollen euch die drei Freunde diesen Monat ihre Lieblingstipps für den Winter geben.

Robin:

Ich trinke besonders gerne Früchtepunsch. Probiert doch mal mein Lieblingsrezept!

Ich trinke besonders gerne Früchtepunsch. Probiert doch mal mein Lieblingsrezept!

Dazu kochst du erstmal in einem großen Topf 1/4 l Früchtetee. Wenn der genug gezogen hat kommen in den Topf dazu:

  • 1 Stange Zimt
  • Saft von 2 Zitronen
  • Saft von 1 Orange
  • 1l Traubensaft
  • 1l Apfelsaft

Das ganze erwärmst du uns lässt es für einen würzigeren Geschmack einige Zeit ziehen. Prost!

Blättchen:

Da alle anderen Schnecken im Winterschlaf sind, ist es manchmal ein bisschen einsam. Ich back mir einfach ein paar weihnachtlich- zimtige Freunde.

Zutaten:

Teig:

  • 20g frische Hefe
  • 250ml lauwarme Milch
  • 70g Zucker
  • 1 Ei
  • 60g weiche Butter
  • 500g Weizenmehl
  • Prise Salz

Mach einen Vorteig aus der Hefe, 5 EL lauwarmer Milch, 1 EL Zucker und 4 EL Mehl.

Verrühre die Zutaten und lasse ihn 10- 15 Minuten an einem warmen Ort gehen. Vermische den Vorteig nun mit Mehl, Ei, Butter, Salz und den Resten von Milch und Zucker. Lass den Teig ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen.

Füllung:

  • 100g geschmolzene Butter
  • 3 TL Zimt
  • 70g brauner Zucker

Die Zutaten für die Füllung verrühren. Wenn der Teig fertig gegangen ist, wird er ausgerollt und mit der Füllung bestrichen. Dann wird er zu Schnecken aufgerollt und in ca. 4cm dicke Scheiben geschnitten. Setzt sie auf ein Backblech und lasst sie dort nochmal 10 Minuten gehen. In der Zeit könnt ihr euren Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen und sie anschließend für ca. 15 Minuten backen.

Optionales Topping:

  • 100g Frischkäse
  • 1 EL Puderzucker
  • Rosinen und Zahnstocher

Wer mag kann nach dem Abkühlen Frischkäse mit Puderzucker vermischen und die die Schnecken damit bestreichen. Gerne könnt ihr sie noch mit „Augen“ verzieren: einfach Rosinen auf Zahnstocher stecken und nach dem Abkühlen in die Zimtschnecken piksen.

Arbor:

Ich finde es gut, wenn ihr an Silvester an die Tiere und die Natur denkt.

Wusstet ihr, das beim lauten Feuerwerk Tiere Angst bekommen? Oder dass der Müll, der dabei entsteht überall herunter kommt und im Zweifel liegen bleibt?

Wie wäre es stattdessen mit Fackeln und einem Feuer (an einer erlaubten Stelle)?

Bei der Partydeko könnt ihr auf wiederverwendbares wie Stoffwimpelketten oder Girlanden aus Naturschätzen zurückgreifen.

Und ein Gummibärchenorakel (mit gelatinefreien Bärchen?) ist doch eh viel cooler als Bleigießen.

Weitere Infos für die Eltern:

https://www.wwf.de/aktiv-werden/tipps-fuer-den-alltag/so-feiern-sie-silvester-im-einklang-mit-umwelt-und-natur?gclid=CjwKCAiAs92MBhAXEiwAXTi25763_oexgF47BrCx-OzsdH2rYPEJ2UFLKj80kZqBFZXrTaAiUgIoyRoCBlkQAvD_BwE

https://www.wwf-jugend.de/blogs/11837/8507/tipp-der-woche-grunes-silvester#_ga=2.42807852.829935727.1637313322-1368650763.1636312096&_gac=1.121160186.1637313325.CjwKCAiAs92MBhAXEiwAXTi25763_oexgF47BrCx-OzsdH2rYPEJ2UFLKj80kZqBFZXrTaAiUgIoyRoCBlkQAvD_BwE

https://www.philognosie.net/freizeit-hobby/silvester-spiele-gummibaerchenorakel-mit-anleitung-deutung

Mini001 – Was mag Robin am Winter?

Fröhlichen ersten Advent! Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören der Minisequenz!

Robin erzählt Blättchen von ihren liebsten Dingen im Winter.

Special001 – Interview auf Radio Darmstadt

Im Oktober war Bettina zu Gast bei Radio Darmstadt um mit Hannes Marb über allerlei „Behind the scenes“ zu sprechen.

Wie kam es zum Podcast?

Die Entstehung einzelner Folgen

Bisherige Themen der Folgen und Überblick über die Charaktere

„Spielplatz Erde“ in Kitas und Grundschulen

Wie sieht unser Plan in 5 Jahren aus?

Wartet da noch was „geheimes“ 2021 auf unsere Hörer?

(Unbezahlte Werbung)

SE006 – Winterschlaf

Was fällt denn da plötzlich weißes vom Himmel? Blättchen sieht zum ersten Mal Schnee. Aber wieso hat Arbor davon schlechte Laune?

Die drei Freunde lernen die verschiedenen Strategien der Lebewesen im Winter kennen.

Kreatividee:

Schaut mal in eurem Papiermüll nach. Bestimmt findet ihr dort einen stabilen Karton, den man zum Basteln nehmen kann. Zeichnet die Form eines Igels darauf und schneidet den Igel aus. Nun sucht ihr euch Wolle und umwickelt euren Pappigel. Zum Schluss noch ein süßes Gesicht aufmalen- fertig!

Aktionsidee:

Habt ihr einen Laubbaum im Garten? Dann bittet doch eure Eltern, das Laub auf einen Haufen zu kehren, anstatt es in die Biotonne zu werfen. Wie ihr schon in Folge 6 erfahren habt, helft ihr damit nicht nur Igeln, sondern auch Vögeln und Insekten beim Überwintern.

Interaktionsidee:

(Unbezahlte Kooperation)

Auf unserem Instagram-Kanal findet ihr Mitte November einen Gastpost von www.die-fuechse.online mit einer Überraschung für euch.

Weitere Infos für die Eltern:

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/saeugetiere/02722.html

https://www.kindernetz.de/wissen/wie-ueberwintern-tiere-100.html

https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/oekologisch-leben/balkon-und-garten/tiere/25106.html (tolle interaktive Grafik)

https://wiederwilderwerden.de/podcast Folge 006 – Ich halt jetzt Winterschlaf?!

SE005 – Was machen Vögel im Zug?

Blättchen wundert sich: Auf einmal sind überall große Vogelschwärme unterwegs. Was haben die vor?

Robin und Blättchen lernen einiges über Zugvögel und wieso manche Vögel auch hier überwintern.

Kreatividee:

Wenn ihr Zuhause richtig große Fenster habt, kann es passieren, dass Vögel sie als Durchgang wahrnehmen. Deshalb fliegen Vögel manchmal gegen solche großen Scheiben und verletzen sich. Ihr könnt das vermeiden, indem ihr auf den Fenstern Bilder anbringt. Vielleicht wollt ihr ein paar Bilder von euren Lieblingsvögeln malen und diese an die Fenster kleben?

Aktionsidee:

Schaut euch mal in eurem Garten um: Könnt ihr vielleicht noch ein paar Tipps von Maja umsetzen, um den Vögeln den „Winter zu versüßen“? Du kannst dich nicht mehr an alle Tipps erinnern? Dann hör doch nochmal rein in Folge 5!

Wenn du keinen Garten hast schau dich mal in der Natur um: Entdeckst du vielleicht den ein oder anderen Leckerbissen für Vögel? (Kleiner Tipp: Viele Beeren dienen den Vögeln als Nahrung.)

Interaktionsidee:

Trag dir schonmal im Kalender die Aktion „Stunde der Gartenvögel“ ein. Sie findet vom 06. bis 09. Januar 2022 statt. Dabei setzt man sich eine Stunde lang in seinen Garten oder an sein Fenster und zählt alle Vögel, die vorbei kommen. Weitere Infos zur Aktion findet ihr auf www.nabu.de

Ihr könnt bis Januar schonmal anfangen zu üben. Wir sind gespannt, ob ihr an verschiedenen Tagen verschiedene Vögel entdecken könnt. Oder sind es immer wieder die gleichen? Schreibt uns gerne an gartenvogel@spielplatz-erde.de

Weitere Infos für die Eltern:

https://www.nabu.de/imperia/md/content/nabude/birdwatch/nabu-infopapier_vogelzug_final.pdf

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/stunde-der-gartenvoegel/index.html

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/stunde-der-wintervoegel/index.html

https://naturdetektive.bfn.de/lexikon/tiere/voegel/zugvoegel.html

https://www.geo.de/geolino/natur-und-umwelt/10755-rtkl-zugvoegel-die-routen-der-zugvoegel

https://www.bmu-kids.de/wissen/pflanzen-und-tiere/tiere/zugvoegel-in-deutschland/

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/voegel/portraets/rotkehlchen/

« Ältere Beiträge

© 2022 Spielplatz Erde

Theme von Anders NorénHoch ↑